top

ERENTRUDIS.- [FASSMANN David], Mit 1 Kupfertafel, 1733

Gespräche zwischen der Heiligen Ehrentraut u. Joh. Georg Gichtel

Mehr Informationen
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten € 220,00
Detailinformationen

ERENTRUDIS.- [FASSMANN David], 

Gespräche In Dem Reiche derer Todten, Hundert Neun und Sechtzigste ENTREVUE, Zwischen Der Heiligen Ehrentraut, Einergebohrnen Schottländischen Printzessin, gewesener Aebtißin im Closter Nunnberg zu Saltzburg, Und dem berühmten Johann George Gichtel, Urhebern einer, noch ietzo, starck im Schwange gehenden Secte … Mit 1 Kupfertafel.

Leipzig, Wolffgang Deer, 1732/33. Gr.Okt. Geheftet, in Buntpapierumschlag. 2 Bll.Pag.621-692.

Best.Nr. 4043. Erentrudis (Worms um 650-718 Salzburg) war die 1. Äbtissin vom Kloster Nonnberg in Salzburg. Johann Georg Gichtel (Regensburg 1638-1710 Amsterdam) war Mystiker u. Spiritualist. Gespräche in dem Reiche derer Todten war eine Moralische Wochenschrift, die zwischen 1718 und 1739 von David Faßmann aus Oberwiesenthal herausgegeben wurde. Der schöne Kupferstich zeigt neben Erentrudis u. Gichtel auch ein Salzburger Emigrantenpaar mit Kind (Nicht bei Marsch, Emigration).

Zusatzinformationen